Der Junggesellenabschied ist ein ganz besonderes Event. Denn dabei geht es darum, dem zukünftigen Bräutigam einen ausgelassenen Abschied aus seiner Ungebundenheit zu geben. Die klassischen Touren mit dem Bauchladen oder zum Kegeln haben dabei ausgedient. Neue Ideen sind gefragt. Und da kommt Reball in Lübeck gerade richtig. Denn beim Feiern anlässlich des JGA könnt ihr beim Reball in Lübeck ein paar spannende Stunden verbringen. Ihr zieht in kleiner oder großer Gruppe los und liefert euch dann auf dem Gelände von Mein Adrenalinpark aufregende Duelle. So wird das Event zu einem Erlebnis, das sich bei allen Beteiligten lange Zeit in guter Erinnerung bleibt.

Ein paar Eindrücke vom letzten Mal

Was ist Reball?

Ummantelte Reballs Beim Reball geht es in erster Linie um Spaß – egal ob man sich dafür entscheidet, den Junggesellenabschied beim Reball in Lübeck zu feiern, ein Team-Event gestalten oder einen Ausflug mit der Familie zu unternehmen. Es handelt sich um einen taktischen Mannschaftssport, bei dem es das Ziel ist, den Gegner abzuschießen. Somit gilt Reball als Alternative zu Paintball, Lasertag und Airsoft. Man spielt auf verschiedenen Feldern und kann sich unterschiedliche Spielarten aussuchen. Dazu zählen zum Beispiel die Strategiespiele Capture The Flag und Elimination. Hier wird das ausgewählt, was am besten zu den teilnehmenden Teams passt. Jedes Team sollte übrigens mindestens vier Teilnehmer umfassen. Verschmutzungen von Kleidung – wie es beim Paintball der Fall ist – sind nicht zu befürchten. Auch muss man keine Sorgen haben, auf Farbresten auszurutschen. So macht der JGA Spaß.

Warum den JGA beim Reball stattfinden lassen

Das Gelände in Lübeck bietet sich aus verschiedenen Gründen für den Junggesellenabschied an. Zum einen ist das Spiel eine gute Möglichkeit, den Teamgeist in der Gruppe zu stärken. Auch vorher unbekannte Menschen lernen sich auf diese Weise sehr schnell gut kennen. Dabei hat das Game für jeden Teilnehmer etwas zu bieten: Es richtete sich sowohl an die Taktiker und Denker, die das Spielgeschehen planen, als auch an die schnellen und wendigen Sportler, die auf jeden Adrenalinkick aus sind. Wer es lieber etwas gemütlicher mag, der setzt einfach aus und verfolgt das spannende Spielgeschehen von der Lounge aus. Hier wird es aus zahlreichen Leinwänden übertragen. Über 100 Kameras sind auf dem Gelände verteilt und zeichnen das Geschehen auf dem Spielfeld auf, sodass jeder Betrachter das Gefühl hat, live beim Game dabei zu sein. Ein weiterer Grund, der für die Reservierung beim Reball spricht, liegt auf der Hand: Das Spiel macht einfach Laune. Genau deshalb ist ein solches Event für einen freudigen Anlass wie den Junggesellenabschied genau die richtige Idee. Wichtig ist nur, dass alle Teilnehmer schon volljährig sind, das heißt über 18 Jahre alt. Tipp: Da man beim Spiel durchaus mal ins Schwitzen kommt, bietet es sich an, dass ihr für euer Game Kleidung zum Wechseln mitbringt. Fürs Umziehen könnt ihr unsere Umkleiden nutzen.

Der Spaßfaktor beim Reball

Der Spaßfaktor wird vor allen Dingen durch das gemeinsame Spielen erreicht. Außerdem ist es lustig, die vertrauten Freunde und Kollegen mal in einem so außergewöhnlichen Szenario zu erleben. Auf dem insgesamt rund 5.000 Quadratmeter großen Gebiet kann jeder sein Können unter Beweis stellen. Es gibt diverse Schwierigkeitsstufen, sodass keine Langeweile aufkommt.
Lustig wird es auch, wenn ihr euch nach dem Duell oder in einer Spielpause in unserem Teamraum trefft, um die Spiele zu diskutieren. Hier stehen euch entspannte Sitzgelegenheiten zur Verfügung, auf denen ihr es euch bequem machen könnt.
Wie ihr seht hat die Bachelorparty beim Reball-Spiel nur Vorteile: ihr stärkt den Teamgeist, könnt euch mal so richtig auspowern und habt darüber hinaus auch noch jede Menge Spaß. Daher solltet ihr am besten jetzt gleich eure Rerservierung vornehmen!